Zahnzusatz-
Versicherung 24

Ihr Weg zu bezahlbarem Zahnersatz
und schöneren Zähnen

Wo kommen Zahnimplantate zum Einsatz?

Ersatz einzelner Zähne

Geht ein einzelner Zahn verloren, z.B. durch Karies oder einen Unfall, wird dessen Zahnwurzel durch ein Zahnimplantat ersetzt, auf das eine Krone geschraubt werden kann, ohne dass die angrenzenden Zähne für eine Brücke angeschliffen und damit in Ihrer Substanz geschwächt werden, was oft dazu führt, dass auch diese Zähne irgendwann ersetzt werden müssen. So ist ein Implantat kurzfristig zwar teurer, auf lange Sicht aber viel günstiger, als z.B. eine Zahnbrücke.

Ersatz mehrere Zähne

Müssen gleich mehrere fehlende Zähne ersetzt werden gibt es mit Implantaten die Möglichkeit eine Zahnbrücke daran zu befestigen. dadurch werden angrenzende Zähne geschont und es wird vermieden, dass der Zahnersatz herausnehmbar ist. Dies erhöht nicht nur die Funktionalität, sondern ist auch aus ästhetischen Gründen sehr vorteilhaft.

Ergänzung verkürzter Zahnreihen

Bei manchen Menschen fehlen von Natur aus die Backenzähne. Zahnimplantate sind hier die einzige Möglichkeit einen Zahnersatz zu gewährleisten, der die Funktion der Backenzähne ersitzen kann.

Prothesen für Menschen ohne Zähne

Implantate können hier helfen, den Zahnersatz dauerhaft zu fixieren, was gerade im Unterkiefer bei Vollprothesen sehr problematisch ist. Dies hilft dem Betroffenen nicht nur beim Lachen, sondern diese Form von Zahnersatz stellt auch die Kaufähigkeit wieder zu einem Grad her, der an die eignene Zähne heran reicht.

Tarifrechner

Buchtipps

 

Tarifrechner


Buchtipps