Zahnzusatz-
Versicherung 24

Ihr Weg zu bezahlbarem Zahnersatz
und schöneren Zähnen

Kieferorthopädie

Die kieferorthopädische Behandlung der Kinder mit Zahnspangen kann schnell ins Geld gehen, da die Krankenkasse nur den Regelsatz trägt, jedoch gerade bei Teenagern das Aussehen sehr wichtig ist und schöner oft teuer ist.

Meist erfahren Eltern erst beim Besuch des Kieferorthopäden davon, dass die Brackets, die die gesetztliche Krankenkasse bezahlt deutlich größer sind und dass für optisch ansprechende Brackets, Zahnreinigungen und andere Zusatzleistungen schnell gut 1.500,00 € zusammen kommen.

Spätestens jetzt sollten Sie überlegen, für jüngere Geschwisterkinder eine Zahnzusatzversicherung abzuschließen, die oft die kompletten Behandlungskosten der kinder trägt. Besser noch, Sie schließen diese Versicherung auch schon für das erste Kind ab.

Implantate werden fest mit dem Kiefer verbunden und halten statistisch deutlich länger, als herkömmlicher Zahnersatz. Die Entwicklung und von Zahnimplantaten ist seit einigen Jahrzehnten der Bereich der Zahnheilkunde, der am besten erforscht ist. Sie sollten aber darauf achten, dass Ihr Operateur ein System verwendet, das weit verbreitet ist und langjährig erprobt ist. Günstige Zahnbehandlungen im Ausland genügen oft nicht den deutschen Qualitätsstandards.

 

Tarifrechner


Buchtipps